+49 (0) 351 426 409 86
Chat
Chat

Wie bewerbe ich mich als Krankenpfleger / Krankenpflegerin in der Schweiz?

Wer beruflich in der Schweiz durchstarten möchte, der steht erst einmal vor einer Menge Fragen. Dazu gehört zum einen die Frage nach der geeigneten Stelle, zum anderen gehören dazu aber auch Unsicherheiten, die mit einer möglichen Umsiedlung in die Schweiz einhergehen. Nicht jeder Arbeitnehmer möchte als sogenannter Grenzgänger lediglich für den Job in die Schweiz pendeln – viele Arbeitskräfte möchten vielmehr dauerhaft ihren Lebensmittelpunkt in der Schweiz einrichten.

Doch wie ist eine Übersiedlung und eine berufliche Umorientierung in Richtung Schweiz überhaupt möglich? Welche Schritte sind dafür notwendig – und, ganz wichtig: Wer steht hier unterstützend zur Seite?

Der erste Schritt – und völlig unverzichtbar – ist sicher die Bewerbung auf eine offene Stelle in der Schweiz. Das gilt nicht nur für akademische Berufe, sondern gerade auch für die Bewerbung als Krankenpfleger bzw. als Pflegefachkraft in der Schweiz. Hier sehen viele schon erste Schwierigkeiten: Wie unterscheidet sich das Bewerbungsverfahren in der Schweiz vom deutschen Prozedere? Zwar ist die Sprache gleich, doch kulturelle Unterschiede gibt es dennoch.

Optimal ist in solchen Situationen, einen kompetenten Partner zur Seite zu haben, der einen beim Bewerbungsverfahren anleitet und dabei hilft, Klippen zu umschiffen, die sonst eventuell zu einem Scheitern führen können. Wir von Recrutio wissen, wie eine Bewerbung in der Schweiz für Pflegekräfte aussehen muss – und wie Sie potenzielle Arbeitgeber in der Schweiz schnell von Ihren Fähigkeiten und Qualitäten überzeugen können.

Was gehört in eine Bewerbung in der Schweiz?

Genau wie in Deutschland auch besteht eine Bewerbung in der Schweiz aus einem Anschreiben, einem professionellen Foto und einem Lebenslauf. Qualifikationen und Abschlüsse sind ebenfalls nachzuweisen – hierzu reicht es, wenn Sie die entsprechenden Kopien mit in die Bewerbungsmappe legen. Grundsätzlich gelten bei allen Elementen ähnliche Regeln wie in Deutschland: Achten Sie auch bei einer Bewerbung in der Schweiz darauf, dass Sie kein Standardanschreiben verwenden, sondern individuell auf den jeweiligen Arbeitgeber eingehen. Machen Sie deutlich, warum Sie gerne beruflich in die Schweiz wechseln wollen und was Sie selbst einbringen können.

Auch hierbei stehen wir von Recrutio Bewerbern aus dem Pflegebereich gerne zur VerfĂĽgung. Wir helfen Ihnen dabei, ĂĽberzeugende Bewerbungsunterlagen zusammenzustellen und helfen auch bei der Vermittlung einer passenden Arbeitsstelle in der Schweiz.

fĂĽr Bewerber

Kliniken jeder Art suchen in der Schweiz gezielt nach qualifiziertem Fachpersonal. Wir sorgen dafĂĽr, dass Bewerber und Arbeitgeber zusammenfinden und helfen dabei, dass Sie in der Schweiz beruflich und privat FuĂź fassen.

fĂĽr Unternehmen

Unsere lizensierten Partnerunternehmen in der Schweiz vermitteln mit uns zusammen Krankenpfleger an geeignete Arbeitgeber wie Kliniken, Reha-Kliniken und Uni-Kliniken. Durch den Einsatz digitaler Lösungen können wir hierbei in kürzester Zeit erste Ergebnisse liefern.

Kontakt

info@recrutio.de+49 (0) 351 426 409 86Königsbrücker Straße 28-3001099 DresdenKontaktanfrage